top of page
  • blankdavina

Wertebotschafterin


#germandream statt German Angst.


Als Wertebotschafterin werde ich künftig für die Bildungsinitiative GermanDream (Gründerin: @duzentekkal ) deutschlandweit Schulen besuchen und mit Jugendlichen in einen Wertedialog treten.


Mein GermanDream ist, dass wir uns als Gesellschaft das Fühlen eingestehen.


Derzeit ist so viel Wut und Frust im Land, es brodelt. Mein GermanDream ist, dass wir uns gegenseitig einen erlaubten Raum geben, zu fühlen, was in uns vorgeht und damit da sein zu dürfen, altersübergreifend.

Da sein dürfen bedeutet nicht, im Kontakt mit unserer Wut, anderen „an die Gurgel springen“ zu müssen, geschweige denn, Verachtung zu streuen.


Angemessen da zu sein, zum Beispiel mit unserer Wut oder unserem Frust, setzt voraus, eine feinfühlige, neugierige Begegnungs-Kompetenz, zunächst für die eigenen inneren Zerrissenheiten, Widersprüche und Ängste entwickelt zu haben.


Das ist anspruchsvoll. Aber erst wenn wir die emotionalen Vorgänge in uns differenzieren können (eine lebenslange Aufgabe übrigens), sind wir in der Lage, auch unsere Umgebung und die Gesellschaft mit all ihrer bisherigen Entwicklung differenziert betrachten und erleben zu können, davon bin ich überzeugt.


Widersprüchlichkeiten gehören zu uns als Menschen, Populismus beispielsweise nicht.


Lasst uns einander MIT unseren Widersprüchlichkeiten, Ängsten und was sonst noch so da ist begegnen: Auf Augenhöhe, ohne Abwertung, ohne Angriff. Für uns und füreinander.


51 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Unterwegs sein.

Flyer 2023

Impuls

Комментарии


bottom of page